Physikalische Gefäßtherapie

Das BEMER Signal wirkt nachweislich positiv auf den gesamten Organismus Ihres Pferdes und stimuliert den Parasympathikus, der auch als „Ruhenerv“ oder „Erholungsnerv“ bekannt ist.
Vor Training, Ausritt oder Transport sorgt die Anwendung mit BEMER bei Ihrem Pferd für Ruhe und Gelassenheit.

Positive Auswirkungen der BEMER Anwendung

  • Fördert Erholung und Regeneration
  • Löst Muskelschäden
  • Mindert Stress (z. B. bei Transporten oder Turnieren)
  • Verbessert die Wasserspeicherung im Gewebe
  • Unterstützt die Genesung nach einer Verletzung

Anwendungsbereiche der BEMER-Therapie

  • Frakturen
  • Fissuren
  • Überbeinen
  • Arthrosen
  • Weichteilverletzungen (Bänder, Sehnen, Muskeln)

Service

Gerne halte ich bei Ihnen auf dem Hof einen kostenlosen Vortrag über  die medizinischen Hintergründe, die Wirkungsweise des Bemer und den täglichen Gebrauch  in der Praxis  für Genesung und Prävention

Sprechen Sie mich an!

Zuletzt aktualisiert am 20.10.2019